Die perfekte Leselektüre für den Sommer — Tolle aber kleine Bücher für dein Handgepäck

Titelbild: Die perfekte Leselektüre für den Sommer — Tolle aber kleine Bücher für dein Handgepäck RiekesBlog

Mein Stapel an zu lesenden Büchern wächst und wächst. Denn während ich meine Pflichtlektüre für die Uni durch habe, haben sich wieder einige neue Bücher angesammelt. Da es jetzt jedoch erst einmal in den Urlaub geht, musste ich eine Auswahl treffen. Schließlich darf ich nur 23kg mitnehmen und ich kann mich einfach nicht mit eBooks anfreunden. Falls es euch auch so geht habe ich hier die Lösung: Diese Bücher sind nicht nur extrem gut, hochaktuell und interessant, sondern auch klein, dünn und leicht genug für jedes Handgepäck. Selbst, wenn ihr euch entscheidet alle mitzunehmen, ist noch genügend Platz und Restgewicht für alles Andere das mit muss.

Die perfekte Leselektüre für den Sommer — Tolle aber kleine Bücher für dein Handgepäck RiekesBlog

Laurie Penny — Meat Market

„If all women on earth woke up tomorrow feeling truly positive and powerful in their own bodies, the economies of the globe would collapse overnight.“

Dieses Buch ist nicht besonders klein, sondern total dünn. Auf den gerade mal 66 Seiten vergleicht Laurie Penny das Leben der Frau mit einem Fleischmarkt. Was sich zunächst absurd anhört, wird doch super spannend. Laurie Penny schreibt ohne Hemmungen gerade heraus und trifft den Kern unserer Gesellschaft. Das Buch regt nicht nur zum nachdenken an, sondern sollte von jeder Person, die sich für solche Themen interessiert, nicht ungelesen bleiben.

George Orwell — Farm der Tiere

„Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher.“

Dass ich ein großer Fan von George Orwell bin, habe ich schon das ein oder andere mal erwähnt. Ich habe schon viele seiner Bücher gelesen, doch Farm der Tiere übertrifft für mich alles. Es könnte genauso gut gestern auf den Markt gekommen sein, so gut beschreibt Orwell unsere Systeme und deren Resultate. Farm der Tiere mag erst einmal süß klingen und auch das Genre als Märchen scheint auf eine imaginäre Geschichte hinzudeuten, doch es ist alles andere als das. Dieses Buch ist und bleibt mein absolutes Lieblingsbuch.

Die perfekte Leselektüre für den Sommer — Tolle aber kleine Bücher für dein Handgepäck RiekesBlog

Shakespeare — Wie es euch gefällt

„Die ganze Welt ist eine Bühne und alle Frauen und Männer bloße Spieler.“

Die kleinen und dünnen Büchlein des Reclamverlags sind immer eine gute Reisebegleitung. Die kleine Schrift mag nicht für jede*n etwas sein, aber lasst euch nicht sofort davon abschrecken. Ich könnte euch viele Reclambücher empfehlen. Das Letzte, das mich total überzeugt hat, musste ich für die Uni lesen: Wie es euch gefällt von Shakespeare. Ich dachte immer, dass Shakespeares Dramen und seine Sprache zu unverständlich seien, doch dieses Buch hat so viel Komik und Verstand, dass es mich im Handumdrehen überzeugen konnte. Es geht unter anderem um zwei junge Frauen, die sich als Männer verkleiden, einen Mann, Orlando, der diese eine Frau, welche nun ein Mann ist, liebt. Die Geschlechter wandeln sich stetig und so lässt einen das Drama automatisch hinterfragen, was es mit den Geschlechtern eigentlich auf sich hat.

Die perfekte Leselektüre für den Sommer — Tolle aber kleine Bücher für dein Handgepäck RiekesBlog

Chimamanda Ngozi Adichie — We should all be feminists

“The problem with gender is that it prescribes how we should be rather than recognizing how we are. Imagine how much happier we would be, how much freer to be our true individual selves, if we didn’t have the weight of gender expectations.”

We should all be feminists gibt eine kleine und einfache Einführung in den Feminismus. Ohne viele Fakten überzeugt die Autorin mit etwas Unschlagbarem: Ihren eigenen Erfahrungen. Alltagssituationen, in welchen Frauen diskriminiert und schlechter behandelt werden. Ich selbst finde, dass es noch bessere Bücher zu dem Thema gibt, doch wer eine leichtere Lektüre zu dem Thema sucht, wird dieses Buch sehr mögen! Außerdem ist die Sprache super verständlich und so kann man das Buch ganz in Ruhe während einer Zugfahrt oder eines Fluges durchlesen ohne sich den Kopf zu zerbrechen, was einzelne Wörter bedeuten.

Gedichtbände

Bisher bin ich auf viele Romane eingegangen, dabei habe ich noch gar nicht eines meiner Lieblingsgenres erwähnt: Lyrik. Ich finde, für jeden gibt es passende Zeilen und Worte. Texte, in denen man sich selbst verliert und wiederfindet. Außerdem gut an Gedichtbänden: Meistens sind sie überschaubar und wiegen nicht so viel wie dicke Romane. Man kann sie ganz einfach in die Tasche stecken, aufschlagen wenn man Zeit hat und genau dort ansetzen und lesen. Diese Gedichte werden dich deinen Sommer auf jeden Fall noch einmal anders erleben lassen.

Die perfekte Leselektüre für den Sommer — Tolle aber kleine Bücher für dein Handgepäck RiekesBlog

*Bei einigen dieser Produkte handelt es sich um Affiliate-Links. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Es handelt sich jedoch wirklich nur um Bücher, die ich selbst besitze und weiter empfehlen kann!

Das könnte dir auch gefallen
Postvorschlag 1: Poesie, die gelesen werden sollte — Die schönsten Gedichtbände moderner SchriftstellerInnen
Postvorschlag 2: Du willst es. Du kaufst es. Du vergisst es. — Warum wir immer mehr wollen

Was fällt dir zu diesem Thema ein?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0