Januar: Das Gedicht des Monats

Titelbild: Gedichte des Monats Januar

Es gibt so viele, wunderbare Gedichte. Poesie über das Leben, die Liebe, den Alltag — eben über alles, was bewegt. Das Gedicht von Rupi Kaur betrifft meiner Meinung nach alle dieser Lebensbereiche. Es geht um die Selbstverwirklichung, das Leben und die Liebe und darum, dass man keinen anderen Menschen braucht, um komplett zu sein. Wir sind wir —  und das ist auch gut so. Das bedeutet nicht, dass wir den Menschen an unserer Seite weniger brauchen oder gar weniger lieben. Das bedeutet nur, dass wir wissen wer wir sind und was wir wollen. Und zusammen mit der Person die wir lieben, können wir all das und mehr schaffen.

Gedicht des Monats Januar Rupi Kaur
Was fällt dir zu diesem Thema ein?

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Claudia (Sonntag, 04 Februar 2018 21:19)

    total schön :)

  • #2

    Hannah (Montag, 05 Februar 2018 16:04)

    Ein Gedicht, das den Titel "Gedicht des Monats" auf jeden Fall verdient hat! :)