So planst du deine Blogposts richtig | Blogging Planner

Titelbild: So planst du deine Blogposts richtig

Bringe deinen Blog auf die nächste Ebene. Durch diese Übersicht planst du deine Blogposts richtig und gerätst nicht in Verzug! So lieferst du immer guten Content und professionalisierst deinen Blog.


Vorab

Teil 3 des Blogging Planners ist da! Falls du dieses System noch nicht kennst gehe einfach auf die Kategorie 'Alles für deinen Blog'  unter Printables und lass' es dir erklären! Es ist suuuper einfach und hilft dir dabei, deinen Blog zu professionalisieren.

Blogging Planner Vorschau Postübersicht

Wenn man einen Blog hat, muss man immer darauf achten genug Content zu liefern. Achtung: Dabei gilt immer Qualität geht über Quantität!

Aber keine Sorge: mit der richtigen Planung ist das überhaupt kein Problem.

So einfach funktioniert es

Trage alle Postideen in die linke Spalte ein und ordne sie dann einem bestimmten Datum zu.

Mein Tipp: Trage ALLE Ideen ein, so vergisst du nichts und wenn du die Idee doch nicht mehr magst streichst du sie halt durch. Das passiert mal und ist überhaupt nicht schlimm.

Übrigens: Um ein Ergebnis zu erzielen, sodass du dauerhaft Leser erreichst, solltest du mindestens ein Mal die Woche einen Blogpost hochladen.

Meine Top 3 Tipps für die richtige Planung von Blogposts

 1. Qualität geht über Quantität.

2. Der Blogpost sollte einen Mehrwert für den Leser haben. Das heißt, der Inhalt sollte ihm helfen.

3. Poste regelmäßig. Das heißt, mindestens einmal die Woche.

Blogging Planner Postübersicht
Download
Lade dir hier deine Postübersicht herunter!
Postübersicht I Blogging Planner.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.4 KB
Das könnte dir auch gefallen
Postvorschlag 1: So einfach kannst du deinen Blog professionalisieren
Postvorschlag 2: So bleibst du auf dem aktuellen Stand deines Blog

Was fällt dir zu diesem Thema ein?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0